Special Tec F 0W-30

Artikel-Nr. P003998

Keine Bewertungen vorhanden | Dieses Produkt bewerten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Ganzjahres-HC-Synthese-Motoröl. Speziell für TDCi-Dieselfahrzeuge ab Modelljahr 2014 aus dem Hause Ford. Turbo-, Kat- und Dieselpartikelfilter-getestet.

* Pflichtfelder

 

15,79 € =15,79 € / 1 l
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Details

Leichtlaufmotoröl auf Basis von Synthesetechnologie, das speziell für die Anforderungen von Ford-Dieselmotoren entwickelt wurde. Sorgfältig ausgewählte Rohstoffe tragen zu einer hohen Motorsauberkeit bei. Eine spezielle Verschleißschutztechnologie schützt den Motor exzellent, sorgt für minimale Reibung und für höchste Kraftstoffeinsparung. Durch die ausgeprägte Haftung des Schmierstoffes an den Metalloberflächen eignet sich das Öl hervorragend für Fahrzeuge mit Start-Stop-Automatik. Aufgrund der geringen Viskosität wird der Motor beim Kaltstart schnellstens mit Öl versorgt und geschützt. Dieser Hochleistungsschmierstoff erfüllt die Anforderungen, die an Motoren mit Turboaufladung und modernen Abgasnachbehandlungssystemen wie Kat und Dieselpartikelfilter gestellt werden.

Technische Eigenschaften

  • höchste Kraftstoffeinsparung
  • ausgezeichneter Verschleißschutz
  • optimal geeignet für Start-Stop-Automatik
  • exzellentes Kaltstartverhalten
  • hohe Alterungsbeständigkeit
  • ausgezeichnete Motorsauberkeit
  • turbo- und kat-getestet
  • dieselpartikelfilter geeignet

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Motoröl Freigaben Jaguar / Land Rover STJLR.03.5007
Motoröl Empfehlungen Ford WSS-M2C 950-A
Öl-Typ Synthese Technologie

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet, gebrauchte Verbrennungsmotorenöle und Getriebeöle zurückzunehmen. Sie können die Menge Altöl an uns zurückgeben, die Sie bei uns gekauft haben. Senden Sie das Altöl - auf eigene Kosten - an folgende Anschrift:

Momper Auto-Chemie GmbH
Wiesentalstraße 4
89269 Vöhringen

Bitte achten Sie darauf, Altöl bei Versendung als Gefahrengut zu kennzeichnen und entsprechende Behältnisse zu verwenden. Alternativ können Sie auch eine örtliche Wertstoff-Annahmestelle, Entsorgungsfirma oder Altölsammelstelle (z.B. Recyclinghof, Bauhof, regionaler Entsorgungsbetrieb) aufsuchen.